4,7/5

3872 Rezensionen

Online Heizungsrechner
 

 

 

Kostenlose Energieberatung durch MONTANA

Mit der Entscheidung für eine neue Heizung sind viele Fragen verbunden: Welche Heizung ist die beste für Ihr Haus? Wie sieht es mit den Kosten der neuen Heizung aus und welche Förderung gibt es? Wie hoch ist der Verbrauch und wie entwickeln sich die Heizkosten? 

Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Energieberatung  zur Verfügung.

 

 

FAQs: Häufige Fragen zum Heizungsrechner

  • Ist das Angebot für die Heizung des Kostenrechners verbindlich?

    Der Heizungsrechner kann nur ein ungefähres, unverbindliches Angebot geben. Für ein detailliertes Angebot ist eine individuelle Beratung durch unsere Experten erforderlich. Diese schätzen vor Ort die genauen Gegebenheiten ein, etwa den Anteil der beheizten Wohnfläche und Ihren durchschnittlichen Verbrauch. Weiterer Vorteil des individuellen Gesprächs: Unsere Experten beraten Sie auch, welche Fördermittel für Sie in Frage kommen und unterstützen Sie bei der Beantragung.

  • Was bezieht der Heizungsrechner in die Kalkulation mit ein?

    Der Rechner berücksichtigt alle Schritte, die für eine Heizungssanierung notwendig sind und bezieht die Demontage der alten Anlage, die Anschaffungskosten für die neue Anlage sowie den Aufwand für alle Installationsmaßnahmen inklusive der Inbetriebnahme und Einweisung mit ein. Da die individuellen Gegebenheiten und der Prozess sehr individuell sind, bietet der Heizungsrechner nur eine erste Empfehlung. Für ein genaues Angebot beraten wir Sie gerne persönlich - gerne auch vor Ort.

  • Sie wissen noch nicht, welche Heizung Sie verbauen möchten? Wir beraten Sie gerne!

    Um die langfristig wirtschaftlichste Heizungslösung für Sie zu finden, sollten Sie sich folgende Fragen stellen: Welche Heizung ist aktuell installiert? Kann die vorhandene Infrastruktur weiter verwendet werden? Wie viel CO2 stößt das gewählte Heizsystem aus und wie kann daran eingespart werden? Zudem sind die Größe der beheizten Fläche sowie das Baujahr des Gebäudes relevante Faktoren. Die optimale Heizung sollte die nötigen Temperaturen möglichst effizient und günstig erreichen. Welche Heizung für Sie die Beste ist, wird zudem durch die Vorgaben des novellierten Gebäudeenergiegesetzes (GEG) mitbestimmt. Dieses sieht für neue Heizungen einen Anteil von 65 Prozent erneuerbaren Energien vor. Außerdem spielt eine Rolle, welche Infrastruktur (z.B. Gasnetz, welches u.U. auf Wasserstoff umgerüstet werden könnte, Nah- und Fernwärmenetz) für Ihre Immobilie vorhanden oder geplant ist. Für Bestandsbauten kann ein Hybridsystem eine geeignete Lösung sein. Dabei wird die vorhandene Heizung um eine PV-Anlage oder eine Wärmepumpe ergänzt, um so die Anforderungen des GEG zu erfüllen. Zu diesen und weiteren Fragen beraten unsere Experten Sie gerne vor Ort, damit die Heizung optimal zu Ihrer Immobilie und Ihren Anforderungen passt.

  • Welche Heizung ist in Ihrem Gebäude technisch realisierbar?

    Die Gegebenheiten Ihrer Immobilie können bestimmte Lösungen ausschließen: So erfordert eine Ölheizung oder Pelletheizung einen Tank oder Lagerplatz für den Brennstoff. Eine Sole-Wasser-Wärmepumpe benötigt eine Bohrung oder die Verlegung des Kollektors und entsprechend große freie Flächen.

  • Muss ich wirklich alle geforderten Daten eingeben?

    Die eingegebenen Daten dienen dazu, Ihnen ein möglichst maßgeschneidertes Angebot für Ihre Heizungsanlage zur Verfügung zu stellen. Das können wir am besten, wenn Sie uns möglichst vollständige Daten übermitteln. Außerdem können wir Ihnen auf Grundlage der Daten im Falle von Rückfragen noch genauere Antworten liefern.

  • Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

    Der Schutz Ihrer Daten ist für uns ein wichtiges Thema. Von Ihnen im Zuge der Nutzung des Heizungsrechners bereitgestellte Informationen behandeln wir mit absoluter Sorgfalt: Wir verwenden sie ausschließlich zur Erstellung des von Ihnen gewünschten Angebots. Eine Weitergabe erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung auf Grundlage unserer Datenschutzbestimmung.

Unsere technischen Leistungen

Heizungswartung


Die regelmäßige Wartung Ihrer Heizungsanlage reduziert den Heizölverbrauch um bis zu 15 % und erhöht die Lebensdauer der Anlage. Und Sie vermeiden unerwartete Reparaturen.

Heizungsmodernisierung


Moderne Heizungen verbrauchen im Vergleich zu veralteten Anlagen bis zu 30 % weniger Energie und verringern den CO2-Ausstoß. Das schont Ihren Geldbeutel und ist aktiver Umweltschutz.

Tankanlagen-Service


MONTANA ist nach § 19.I des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) ein geprüfter Fachbetrieb für Reparatur, Modernisierung, Erweiterung und Reinigung von Tankanlagen und Mitglied der Bundesfachgemeinschaft Tanksicherung e. V.