MONTANA business flex cap

Ein Versorgungsmodell, das Flexibilität mit Preissicherheit kombiniert.

Dieses Versorgungsmodell basiert auf dem MONTANA business flex, bei dem sich Ihr Energiepreis vierteljährlich auf Grundlage der Energiepreisentwicklung an der EEX® aktualisiert. Zusätzlich wird eine Preisobergrenze, ein sogenannter Price Cap, für die gesamte Erstvertragslaufzeit definiert. Erreichen die Handelspreise für das Quartal, die Saison (Sommer bzw. Winter) oder das Kalenderjahr die relevante Preisobergrenze, so wird der Energiepreis für die Restlaufzeit fixiert und der Verbrauch auf Basis der definierten Obergrenze abgerechnet. Sie sind somit gegen steigende Preise abgesichert und profitieren von fallenden Preisen.
Während der gesamten Vertragslaufzeit haben Sie die Möglichkeit, jederzeit weitere Liegenschaften in den Rahmenvertrag aufzunehmen oder auch auf ein anderes Versorgungsmodell umstellen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Die Versorgung erfolgt zu aktuellen Preisen am Energiemarkt
  • Chance, von fallenden Preistrends zu profitieren – bei gleichzeitiger Minimierung Ihres Preisrisikos durch die Festlegung einer Preisobergrenze
  • Sie haben jederzeit die Option, den Energiepreis für den Rest der Vertragslaufzeit zu fixieren
  • Sie können jederzeit weitere Liegenschaften in den Rahmenvertrag mit aufnehmen
MONTANA business flex cap Versorgungsmodell

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum MONTANA business flex cap und können außerdem herausfinden, welche Einkaufsstrategie für Sie am besten geeignet ist. 

Ihr persönliches Angebot

Haben Sie Interesse? Dann lassen Sie sich von unseren kompetenten Mitarbeitern beraten. Ihr persönlicher Ansprechpartner erstellt Ihnen ein Angebot, das optimal auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist.