4,7/5

4040 Rezensionen

2. Quartal 2023

Strom – die Talfahrt wird ausgebremst und kehrt sich um

Der Markt folgt den Entwicklungen auf den Gasmärkten.

 

Die Talfahrt der Strompreise setzte sich im zweiten Quartal zunächst weiter fort und die Preiskurve folgte ziemlich genau den Entwicklungen auf dem Gasmarkt. Neben den wieder günstigeren Brennstoffpreisen hat auch ein hoher Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung, vor allem aus Windkraft und Photovoltaik, für Entspannung gesorgt.

Diesen Trend haben weder die lange geplante und Mitte April erfolgte Abschaltung der letzten drei deutschen Kernkraftwerke aufgehalten, noch die Situation in Frankreich, wo die Stromproduktion zeitweise durch Streiks, aber auch aufgrund von Wartungen und Ausfällen der dortigen Atomkraftwerke eingeschränkt wurde. Auch die stark volatilen Preise bei den CO2-Zertifkaten beeinflussten den Strompreis nur in geringem Maß.

Zum Ende des Quartals kam es dann jedoch zu einem spürbaren Anstieg: Ausgelöst wurde dieser Mitte Juni durch die Ankündigung einer vorübergehenden Kürzung der Einfuhrmengen bei Pipelinegas. Der Preis für das Frontjahreskontrakt bewegt sich somit am Ende des Quartals in etwa auf dem Preisniveau, das zu Beginn des Quartals herrschte: um die 140 Euro pro Megawattstunde.

Kontakt MONTANA
Wir beraten Sie gern!
Mo.-Fr.: 8:00-18:00 Uhr
kostenlos

Weitere Themen vom Energiemarkt

Öl – Produktionskürzungen bis Jahresende steigern Ölpreis

Zu Beginn des Quartals wurde das Auf und Ab der Ölpreise fortgesetzt, bevor ein Preisaufschwung bis auf ein Zehnmonatshoch von 93 Dollar pro Barrel im September einsetzte. Grund dafür waren unter anderem freiwillige Produktionskürzungen durch die USA, Saudi-Arabien und Russland.

Erdgas – die Nervosität am Markt bleibt

Nach einem Preisrückgang zum Quartalsanfang stiegen die Gaspreise ab Mitte August stark an. Grund waren die Streiks an australischen LNG-Förderanlagen.

Energiemarkt-Update: Top- Börsennews auf einen Blick

Sie möchten sich über die wichtigsten Entwicklungen an den Energiemärkten informieren? Zeitnah, zuverlässig und verständlich.