4,0/5

1342 Rezensionen

Ladelösungen für Elektroautos:
Nachrüstung im Gebäudebestand

So machen Sie Immobilien fit für die Mobilitätswende

E-Autos sind auf dem Vormarsch. Umfangreiche Förderprogramme und verschiedene steuerliche Anreizen beschleunigen den Umstieg auf den Stromantrieb.
Damit wächst auch der Bedarf an Ladeinfrastruktur in den Tiefgaragen von Bestandsgebäuden. Denn über 85 Prozent der Ladevorgänge finden zu Hause oder am Arbeitsplatz statt, so schätzen Experten. 

Nachfrage nach Ladepunkten für E-Autos in Wohngebäuden steigt

Um die entsprechende Infrastruktur zu schaffen, hat der Gesetzgeber bisher bestehende Hürden abgebaut und zahlreiche Neuregelungen auf den Weg gebracht: So haben Wohnungseigentümer und Mieter nun einen Anspruch auf die Installation einer Ladestation an ihrem Stellplatz. Parallel wurde ein Förderprogramm aufgelegt, das den Einbau privater Ladestationen mit 900 Euro pro Ladepunkt bezuschusst.

Flexibler Einstieg: Auf eine vorausschauende Planung kommt es an

Wir begleiten Sie dabei, Ihre Immobilien „e-mobility-ready“ zu machen

  • Wir entwickeln mit Ihnen eine passgenaue Lösung, bei der sich dank eines dynamischen Lastmanagements die bestehende Elektrik nutzen lässt oder – je nach Anzahl der Stellplätze – sinnvoll ergänzen lässt, um alle Ladepunkte gleichmäßig zu versorgen. Der vorhandene Hausanschluss muss nicht erneuert werden.
  • Wir kalkulieren die Kosten, prüfen zur Verfügung stehende Fördermöglichkeiten und unterstützen bei der Beantragung.
  • Auf Wunsch begleiten wir die Ausschreibung und/oder den Einbau.
  • Wir unterstützen die Eigentümergemeinschaft bei der vertraglichen Umsetzung. So entstehen Kosten nur denen, die die Ladeinfrastruktur nutzen möchten. Gleichzeitig bleibt künftigen Nutzern die Möglichkeit offen, sich ohne größeren Aufwand „anzuschließen“.
  • Wir entwickeln mit Ihnen die passende eichrechtskonforme Abrechnungslösung.

Mehr Informationen finden Sie in unserem >> Info Flyer

Sie wollen mehr wissen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme, um ein unverbindliches telefonisches Erstgespräch zu vereinbaren. So haben Sie Gelegenheit, erste Fragen zu stellen und sich ein Bild vom Projektablauf zu machen:

  • Klärung Ihrer Anforderungen, Ziele und Erwartungshaltung
  • Vorstellung unseres Beratungsangebots
  • Erste Informationen zu Zeitplan und Ablauf
     

Erstgespräch vereinbaren

Kontakt MONTANA

Wir beraten Sie gern!

Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch

089 641 65-214

Unsere Ladelösungen für die Immobilienwirtschaft