DEG gibt bevorstehende Insolvenz bekannt

Was bedeutet das für betroffene DEG-Kunden?

Die DEG stellt die Belieferung ihrer Kunden nach eigenen Angaben mit dem 21. Dezember 2018 ein. Ab dem 22. Dezember 2018 werden die Kunden im Rahmen der gesetzlichen Ersatzversorgung ihres örtlich zuständigen Grundversorgers beliefert. Für die Ersatzversorgung gelten jeweils die örtlichen Grund-/Ersatzversorgungstarife.

Was ist jetzt zu tun?

Wenn Sie Kunde der DEG sind, sollten Sie unbedingt schnell handeln, um hohe Mehrkosten zu vermeiden. Denn die Ersatzversorgung wird zum teuren Grund-/Ersatzversorgungstarif abgerechnet. Nehmen Sie daher am besten gleich Kontakt mit uns auf. Wir erstellen Ihnen kurzfristig ein Angebot für Ihren Energiebedarf und kümmern uns darum, dass Sie schnellstmöglich – soweit im Rahmen der gesetzlich möglichen Fristen, gegebenenfalls auch rückwirkend – aus dem Grund-/Ersatzversorgungstarif in einen unserer günstigen Geschäftskundentarife wechseln können.

Sie wünschen eine Beratung oder ein Angebot? Gerne melden wir uns kurzfristig bei Ihnen für ein Gespräch.
Persönliche Angaben

* Pflichtfelder
Kontakt MONTANA

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern und kümmern uns um alles Weitere!

Mo-Do 08:00-18:00 Uhr sowie zusätzlich Fr 08:00-17:00 Uhr

MONTANA liefert Energie für Ihren Bedarf