MONTANA bietet E-Invoicing für ihre Strom- und Erdgaskunden aus der Immobilienwirtschaft an

Grünwald, 17.09.2015 – Ab sofort bietet MONTANA ihren Strom- und Erdgaskunden aus der Immobilienwirtschaft einen elektronischen Rechnungsservice an. Das E-Invoicing ermöglicht die digitale Übermittlung der Dokumente und deren direkte Verarbeitung beim Empfänger: Dank Standardisierung lassen sich Rechnungen ohne manuelle Eingriffe entgegennehmen, prüfen, buchen, zahlen und archivieren. Das beschleunigt die Rechnungsprozesse, eliminiert Fehlerquellen und spart somit Zeit und Geld.


Das E-Invoicing von MONTANA basiert auf der offenen Branchenlösung der Aareon Deutschland GmbH und arbeitet mit den marktführenden ERP-Systemen von Aareon, z. B. Wodis Sigma und SAP-Lösungen und Blue Eagle, zusammen. Ein Zertifikat über die Einhaltung der entsprechenden Datenstandards und Sicherheitsanforderungen hat Aareon der MONTANA im September 2015 ausgestellt. Zudem hat sich der elektronische Rechnungsservice bereits im Praxistest bewiesen: Die FLÜWO Bauen Wohnen eG in Stuttgart mit einem Bestand von rund 9.000 Mietwohnungen ist langjähriger Aareon-Anwender und hat nun die ersten digitalen Erdgasrechnungen von MONTANA erfolgreich entgegengenommen und elektronisch verarbeitet.


„Durch den elektronischen Rechnungsservice kann die Verwaltung erheblich vereinfacht werden“, erklärt Klaus Gütermann, Leiter Geschäftskundenvertrieb bei MONTANA. „Das Entgegennehmen von Post, die Vorsortierung, Eingangsprüfung und die Datenerfassung fallen weg – und damit auch viele potenzielle Fehlerquellen und eine aufwändige Nachbearbeitung. Experten schätzen, dass sich die typischen Kosten für den Rechnungsprozess durch eine konsequent elektronische Verarbeitung ungefähr halbieren lassen.“

Über Montana

Seit über 55 Jahren ist die MONTANA Gruppe im Energiemarkt tätig. Als vielseitiger Energieanbieter hat sich das Unternehmen auf den Handel mit Erdgas und Strom, Mineralölprodukten und regenerativen Energien sowie auf technische Serviceleistungen rund um die Heizung spezialisiert. MONTANA versorgt ca. 250.000 Kunden in Deutschland und Österreich und ist einer der größten mittelständischen Energielieferanten Deutschlands. Die MONTANA Gruppe ist mit 200 Mitarbeitern an insgesamt 15 Standorten in Deutschland und seit dem Markteintritt in Österreich im November 2012 auch mit einer eigenständigen Gesellschaft in Wien vertreten. Der Jahresumsatz beträgt über 550 Mio. Euro. Die Zentrale befindet sich in Grünwald bei München.

Pressekontakt:
MONTANA Energieversorgung GmbH & Co. KG
Frau Valeria Dingler / Judith Borowitz
Telefon: 089/641 65-176
Fax: 089/641 65-192
E-Mail: presse@montana-energie.de